Häufig gestellte Fragen

Fragen

  1. Was ist der Unterschied zwischen dem NeaBea® Kurs zur Vorbereitung auf einen Kaiserschnitt und einem “normalen” Geburtsvorbereitungskurs?
  2. Aus wie vielen Kurseinheiten besteht ein Kurs?
  3. Ich habe große Angst vor dem Kaiserschnitt. Wie kann mir der Kurs helfen?
  4. Ich habe große Angst vor einer natürlichen Geburt. Wie kann ich mich vorbereiten?
  5. Zu welchem Zeitpunkt meiner Schwangerschaft kann ich mich anmelden und den Kurs machen?
  6. Kann man den Kurs auch ohne Geburtsbegleiter oder Partner machen?
  7. Für wen sind die Kurse geeignet?
  8. Wird der Kurs von Krankenkassen erstattet?
  9. Wo finden die Kurse statt?

 


Was ist der Unterschied zwischen dem NeaBea® Kurs zur Vorbereitung auf einen Kaiserschnitt und einem “normalen” Geburtsvorbereitungskurs?

Der NeaBea® Kurs zur Vorbereitung auf einen Kaiserschnitt wurde, wie der Name schon sagt, speziell für Eltern entwickelt, die einen Kaiserschnitt planen. Der Kurs ist passend auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Der gängige Ablauf einer Kaiserschnitt Geburt, die mentale Vorbereitung durch verschiedene Techniken und das Bonding sind dabei wichtige Bereiche und werden durch viele weitere Themen ergänzt, sodass sich die werdenden Eltern gezielt auf die bevorstehende Geburt vorbereiten können.


Aus wie vielen Kurseinheiten besteht der Kurs?

Der Kurs wird nach individueller Absprache in zwei oder drei Kurseinheiten eingeteilt. Somit kann das Gelernte angemessen verinnerlicht und wiederholt werden.


Ich habe große Angst vor dem Kaiserschnitt. Wie kann mir der Kurs helfen?

Im Kurs zur Vorbereitung auf eine Kaiserschnitt-Geburt werden die Eltern dazu eingeladen, sich der Geburt mit Ruhe und Vorfreude zu nähern. Durch Entspannungs– und Visualisierungstechniken und Atemübungen lernen die Mutter und ihr Geburtsbegleiter sich schon lange vor der Geburt in einen Entspannungszustand zu versetzen. Außerdem können durch bestimmte Übungen negative Gedanken losgelassen werden. Durch den Kurs können sich Eltern mental auf den Kaiserschnitt vorbereiten. Im ärztlichen Aufklärungsgespräch im Rahmen der Geburtsplanung können alle wichtigen Fragen, die die Details der OP oder die Gesundheit betreffen, fachkundig und umfassend beantwortet werden.


Ich habe große Angst vor einer natürlichen Geburt. Wie kann ich mich vorbereiten?

Eine gute Geburtsvorbereitung ist hier sehr wichtig. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Vorbereitung, wobei ich die HypnoBirthing-Methode im Besonderen hervorheben möchte. Hier können sich Eltern auf die Geburt vorbereiten, indem sie verschiedene Entspannungs-, Atem- und Visualisierungstechniken lernen und umfassende Informationen über die Geburt erhalten. Ein ganz besonderes Augenmerk haben auch Übungen zum Loslassen von negativen Gedanken. Dadurch können sich Zweifel und negative Gedanken auflösen und in Zuversicht und Vorfreude verwandeln. Die Vorbereitung bietet viele weitere Vorteile, die Du Dir unter www.hypnobirthing-babys.de ansehen kannst.


Zu welchem Zeitpunkt meiner Schwangerschaft kann ich mich anmelden und den Kurs machen?

Die Kurse können zu jeder Zeit während der Schwangerschaft begonnen werden. Bei der Geburtsvorbereitung auf einen Kaiserschnitt empfiehlt sich der Beginn im 2. Trimester, damit das gelernte verinnerlicht werden kann und man noch genug Zeit für die Vorbereitungen hat.


Kann man den Kurs auch ohne Geburtsbegleiter oder Partner machen?

Die Kurse können natürlich auch ohne Partner belegt werden. Eine Teilnahme des Partners ist allerdings sehr zu empfehlen.


Für wen sind die Kurse geeignet?

Der NeaBea® Kurs zur Vorbereitung auf einen Kaiserschnitt ist für Paare geeignet, die beispielsweise aufgrund einer Indikation eine Kaiserschnitt-Geburt planen.
Der NeaBea® Elternkurs ist für alle werdenden Eltern geeignet, die großen Wert auf eine gute Vorbereitung auf das baldige Eltern-Sein legen. Der Kurs stellt einen roten Faden dar und ist sehr hilfreich in organisatorischen Angelegenheiten sowie den Themen rund um die Schwangerschaft.


Wird der Kurs von Krankenkassen erstattet?

Der NeaBea® Kurs zur Vorbereitung auf einen Kaiserschnitt kann je nach Krankenkasse und Sachbearbeiten bezuschusst werden. Für genauere Informationen wende Dich bitte an Deinen Sachbearbeiter. Auf Wunsch stelle ich gerne eine Teilnahmebestätigung aus.


Wo finden die Kurse statt?

NeaBea® Kurse sind Einzelkurse, um eine individuelle und bedürfnisorientierte Vorbereitung sicherstellen zu können. Der Einzelkurs kann persönlich bei Dir zu Hause oder per Skype oder facetime erfolgen. So ist der Kurs auch möglich, wenn Du nicht angrenzend an Frankfurt am Main wohnst. Die Termine und Uhrzeiten werden individuell abgesprochen. Bei Fragen hierzu stehe ich gerne zur Verfügung.