Datenschutz

Ich nehme den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst und behandle Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Nachfolgend möchte ich Dich informieren.

Verantwortlich für den Datenschutz

Betül Berthold
An der Steinkaute 13b
63225 Langen
Deutschland
Telefon: 0170 – 83 88 043
E-Mail: info@hypnobirthing-babys.de 

Welche personenbezogenen Daten ich von Dir verarbeite:

  • Bestandsdaten (Namen, Anschrift)
  • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (Texteingaben)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Telefonnummer, Anrufzeiten, IP-Adresse z.B. bei E-Kommunikation für 24 Stunden)

Der Zweck der Verarbeitung ist:

  • Zurverfügungstellung des Angebots, seiner Funktionen und Inhalte
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Interessenten/Klienten
  • Sicherheitsmaßnahmen

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen ich Dir die Rechtsgrundlagen meiner Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Deine Rechte (Rechte des Betroffenen)

Du hast das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO. Entsprechend Art. 16 DSGVO hast Du das Recht, die Vervollständigung oder Berichtigung der Dich betreffenden Daten zu verlangen. Nach Art. 17 DSGVO hast Du das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Du hast das Recht zu verlangen, dass die Dich betreffenden Daten, die Du mir bereitgestellt hast nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. Außerdem hast Du gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Du kannst erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und Du kannst der künftigen Verarbeitung der Dich betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt unberührt. Nach erfolgtem Widerruf einer Einwilligung kannst Du meine Leistungen nicht weiter nutzen.
Bitte wende Dich bei Fragen und Anfragen jederzeit an info@hypnobirthing-babys.de.

Kontaktaufnahme/Anmeldung/Anfrage

Bei der Kontaktaufnahme mit mir (z.B. per Kontaktformular, Anmeldeformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden Deine Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Wenn Deine Anfrage auf die Anbahnung oder Abwicklung eines Vertrages abzielt, ist zusätzliche Grundlage für die Verarbeitung Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Anfragen die nicht in ein Vertragsverhältnis münden, werden mit Ablauf von 12 Monaten gelöscht. Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.
Ich verarbeite Deine von Dir angegebenen Daten im Rahmen Deiner Anfrage/Anmeldung, um Deine Anfrage zu beantworten bzw. Dir die gewünschte(n) Leistung(en) zu ermöglichen. Die Verarbeitung erfolgt also zum Zweck der Kommunikation, der Erbringung der angebotenen Dienstleistung(en) und zur Abrechnung. Dabei sind die im Anmeldeformular/Kontaktformular als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die übrigen Daten wie den errechneten Geburtstermin und wie Du auf mich aufmerksam geworden bist, dienen der Qualitätssicherung und der Erbringung einer individuelleren Leistung.Die Daten offenbare ich gegenüber Dritten nur im Rahmen der von mir beauftragten Bearbeitung (z.B. Hoster) oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Nutzung der Formulare ist freiwillig. D.h. Du bist nicht verpflichtet ein Formular zur Kontaktaufnahme bzw. für Deine Anfrage zu nutzen oder Deine Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung Deiner Daten zu erteilen. Eine Kontaktaufnahme ist selbstverständlich auch ohne Formular möglich (telefonisch oder per E-mail). Wenn Du Deine Anmeldung bzw. Anfrage mit der Betätigung des „Anmeldung abschicken“ oder „Senden“ Buttons abschickst, stimmst Du zu, dass Deine Angaben (Daten) zur Beantwortung Deiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Wenn Du die Einwilligung nicht erteilst, entstehen Dir hierdurch keine Nachteile. Ohne Einwilligung kannst Du jedoch nicht am Kurs teilnehmen oder eine Begleitung durch mich in Anspruch nehmen. Die Einwilligungserklärung erhältst Du zur Unterschrift zusammen mit der Anmeldebestätigung vor Kursbeginn.
Im Rahmen der Nutzung meines Onlineangebotes wird Deine IP-Adresse und der Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung gespeichert. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung meiner Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern ich im Rahmen meiner Verarbeitung Daten gegenüber Dienstleistern/ anderen Personen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbare, sie an diese übermittle oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähre, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, Du eingewilligt hast, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz eines Webhosters, Telefon-Providers, Email-Providers, Steuerberaters oder eines Auftragsverarbeiters zur Pflege der Internetseite und Bereitstellung der Funktionalitäten etc.). Dritte werden mit der Verarbeitung von Daten durch ein „Auftragsverarbeitungsvertrag“ beauftragt, was auf Grundlage des Art. 28 DSGVO geschieht. Außerhalb dieser Aufstellung werden keine Daten an Dritte übergeben.

Hosting

Die von mir in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeite ich bzw. mein Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage meiner berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Server Log Daten 

Der Hostinganbieter erhebt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) 30 Tage lang gespeichert. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von einer Löschung ausgenommen.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, mein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert. Die meisten der von mir verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es mir, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlaubst, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließt sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivierst. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Du kannst das Speichern von Cookies beim ersten Besuch auf meiner Website durch Nicht-Bestätigung der Cookie-Vereinbarung verhindern.

Webfonts

Ich nutze kostenfrei zur Verfügung gestellte Webfonts der folgenden Anbieter: Google, G-Static. 

Sicherheit

Ich und meine Auftragsverarbeiter treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Deine durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtiger Personen zu schützen. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

  • SSL-Verschlüsselung: Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Du an mich als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Administration, Buchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Ich verarbeite Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation meines Betriebs, Buchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeite ich dieselben Daten, die ich im Rahmen der Erbringung meiner vertraglichen Leistungen verarbeite. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und mein Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Buchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung meiner Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung meiner Aufgaben und Erbringung meiner Leistung(en) dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.Ich offenbare oder übermittele hierbei Daten an Berater, wie meinen Steuerberater.

Löschung von Daten

Die von mir verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei mir gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Ich unterhalte Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Nutzern kommunizieren und sie dort über meine Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Soweit nicht anders im Rahmen meiner Datenschutzerklärung angegeben, verarbeite ich die Daten der Nutzer sofern diese mit mir innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf meinen Onlinepräsenzen verfassen oder mir Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Ich setze innerhalb meines Onlineangebotes auf Grundlage meiner berechtigten Interessen Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Angebote (z.B. Texte oder Bilder) und Links zu ihren Internetseiten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Ich bemühe mich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.

Bei Fragen zum Thema Datenschutz kannst Du Dich gerne jederzeit per E-Mail an info@neabea.de an mich wenden.